Ersatz für Weber Unimat T11-211, T11-414, T11-511, T11-611 und T11-811

In vielen Geräten sind Schutzschalter der Reihe Weber Unimat T11. Diese Schalter gibt es nicht mehr, da es die Firma Weber nicht mehr gibt.

Im folgenden werde ich ein paar Schalter vorstellen, die evtl. als Ersatz geeignet sind. Die Abmessung der Schalter sollten in jedem Fall mit den Weber-Schaltern verglichen werden.
Alle Angaben beruhen auf Erfahrungen mit Kunden, die die Weber Unimat-Schalter durch E-T-A-Schalter ersetzen konnten.

Weber Unimat T11-211

E-T-A 106-P10 als Ersatz für Weber Unimat T11-211Der Schalter lässt sich durch die E-T-A-Schalter der Reihen 106-P10, bzw. 1140-G111-P1M1 ersetzen.
Der Schalter hat einen Gewindehals für eine Befestigung mit Mutter. Der T11-211 hat seitlich neben dem Gewindehals abgeschrägte Ecken. Wenn diese erforderlich sind habe ich keinen Ersatz. Die E-T-A-Schalter haben gerade Ecken (siehe Bild).

Für die Schalter mit einem Nennstrom von 0,5-10 A lassen sich die Schalter E-T-A 106-P10 verwenden.
Bitte achten Sie im Maßblatt auf die Anordnung der Flachstecker. Bis 6A sind diese parallel angeordnet, von 7-10 A wie im Bild um 90° versetzt.

Für die Schalter mit einem Nennstrom von 12-16 A lassen sich die  E-T-A 1140-G111-P1M1 verwenden.

Weber Unimat T11-414 und T11-811

Schurter T11-811 als Ersatz für Weber Unimat T11-811Ich kenne den Schalter T11-414 nur aus älteren Winkelschleifern von Fein. Er hat einen etwas längeren Auslöseknopf als der Schalter Schurter T11-811, kann aber durch diesen ersetzt werden, wenn die Länge des Knopfes keine Rolle spielt.

Der Weber Unimat T11-811 ist baugleich mit dem Schutzschalter Schurter T11-811. Ein Austausch ist also unproblematisch.

Wichtig: Der Schalter hat keinen Gewindehals. Er wird nur durch Einlegen in ein passendes Gehäuse befestigt.

 

Weber Unimat T11-511 und T11-611

E-T-A 1140-F111-P1M1 als Ersatz für Weber Unimat T11-611Den Weber Unimat T11-511 habe ich noch nie gesehen. Allerdings konnten ein paar Kunden als Ersatz den Schalter E-T-A 105-P10 verwenden, weil der T11-511 wohl dem T11-611 sehr ähnlich ist. Die Unterschiede sind mir leider nicht bekannt.  Wichtig der Auswahl ist also die Beachtung des Maßblattes.

Der T11-611 kann bei einem Nennstrom von 0,5-10 A durch den Schalter E-T-A 105-P10 ersetzt werden. Bei einem Nennstrom von 12-16 A können Sie einen Schalter der Reihe E-T-A 1140-F111-P1M1 verwenden.

Wie beim Typ E-T-A 106-P10 sind beim 105-P10 die Flachsteckanschlüsse bei Nennströmen bis 6 A parallel wie im Bild, ab 7 A sind sie um 90° versetzt angeordnet.

 

Die Ersatzschalter als tabellarische Übersicht

[table id=7 /]

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns.

Schreiben Sie uns per     WhatsApp    Messenger

oder per E-Mail:

Wir verschicken keine Werbung, aber wenn Sie uns schreiben, müssen Sie mit einer Antwort rechnen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Rechenaufgabe gegen Spam:

oder schreiben Sie uns per

WhatsApp    Messenger