Startseite Elektrotechnik Wechselstrommotor – Drehrichtung ändern

Wechselstrommotor – Drehrichtung ändern

von Peter Kahlhorn
Motor Drehrichtung

Aufbau Wechselstrommotor

Ein Wechselstrommotor hat eine Arbeitswicklung und eine Hilfswicklung. Der Betriebskondensator ist mit der Hilfswicklung in Reihe geschaltet. Die Arbeitswicklung ist zur Hilfswicklung mit Kondensator parallel geschaltet.

Die Klemmbrettbezeichnungen Für die Arbeitswicklung sind U1 und U2 und die für die Hilfswicklung Z1 und Z2. So sollte es zumindest sein. Bei Import-Motoren gibt es aber teilweise andere oder gar keine Bezeichnungen.

Sofern Sie sich nicht sicher sind, was Arbeits- und was Hilfswicklung sind, können Sie das mit in der Regel einem Ohmmeter prüfen:

Prinzip Wechselstrommotor

 

Drehrichtung ändern

Will man die Drehrichtung ändern, ist das eigentlich recht einfach. Man braucht nur die Anschlüsse der Arbeitswicklung oder Hilfswicklung zu vertauschen.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass beide Wicklungen aus dem Motor ausgeführt sind. Viele Motoren haben nur 3 Ausführungen (Siehe obere Skizze, Punkt C). Das macht z.B. bei Kreissägenmotoren Sinn, die nur in eine Richtung laufen dürfen.

 

Drehrichtung am Klemmbrett ändern

Klemmbrett Wechselstrommotor Linkslauf

Rechtslauf

Klemmbrett Wechselstrommotor Rechtslauf

Linkslauf

 

Bei einem vierpoligen Klemmbrett mit den korrekten Bezeichnungen brauchen Sie nur den Betriebskondensator und die Brücke wie in den Skizzen angegeben umzuklemmen.

Wenn Sie einen Motor haben, bei dem nicht klar ist, welches Litze wohin gehört, habe ich ich hier eine Erklärung geschrieben:  Wechselstrommotor – Anschlüsse identifizieren

 

Drehrichtung mit Schalter ändern

In der Praxis funktioniert die Umschaltung z.B. über einen 3-poligen Umschalter mit Aus-Stellung in der Mitte. Im Bild ist links das Prinzip darstellt und rechts das Nockendiagramm eines Nockenschalters von Elektra Tailfingen. Die Anschlussbezeichnung am Schalter im linken Bild Bild entsprechen denen des Nockenschalters.

Wendeschaltung

Wendeschaltung Wechselstrommotor mit 3-poligem Umschalter mit Nullstellung in Mitte

Der 3-polige Schalter ist erforderlich, um die Hilfswicklung spannungsfrei zu schalten. Wenn ein Hauptschalter vorgeschaltet ist, kommt man mit einem 2-poligen Umschalter aus.

 

Wendeschalter von Klinger & Born

Wir haben von Klinger&Born den Nocken-Wendeschalter 87300046 im Programm, der sich für Drehstrommotoren und Wechselstrommotoren verwenden lässt.

Wendeschalter Klinger&Born

Nockenschalter Klinger&Born 87300046 und Diagramm für 230 V

Angaben ohne Gewähr.

 

Bestellen Sie den Wendeschalter im Online-Shop.

 

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns.

Schreiben Sie uns per per E-Mail. Bitte nehmen Sie unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

Das könnte Ihnen auch gefallen